Konzept

Gemeinde21 ist

der niederösterreichische Weg zur Umsetzung der Lokalen Agenda 21      

 

Gemeinde21 will

neue Formen der Zusammenarbeit und einen gemeinsamen Entwicklungsprozess zwischen Politik, Verwaltung und Bürgerinnen

 

Der Nutzen von Gemeinde21  

  • mehr Lebensqualität in der Gemeinde BürgerInnen werden ExpertInnen ihres Umfeldes und übernehmen Verantwortung
  • Orientierung und Sinn zu einer ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Gemeindeentwicklung
  • positive Entwicklungen in der Gemeinde, die auch in der kommenden Generation noch spürbar sind
  • gute Schnittstellen zu anderen Programmpartnern (z.B. Klimabündnis, Stadt- und Ortskernbelebung, Erwachsenenbildung etc.)
  • Entlastung des Gemeindebudgets durch abgestimmte Investitionen und breite Akzeptanz

 

 

Top 5 KREF Preisträger Preisträger Neue Projekte

Suche verändern:

Governance Lokales Management für Zukunftsbeständigkeit Natur und Umwelt Verantwortungsbewußter Konsum und Lebensstil Kommunalplanung und Raumentwicklung Verbesserte Mobilität, weniger Verkehr Gesundheit und Freizeit Zukunftsbeständige lokale Wirtschaft Soziale Gerechtigkeit Von lokal zu global