Gemeinde: Pölla
‹ vorheriges Projekt nächstes Projekt ›

Energieeffizienz im öffentlichen Bereich

Die Gemeinde Pölla ist eine Unterzeichnerin der Charta von Aalborg. In der G21 hat sich die Gemeinde vor allem zur Umsetzung umweltgerechter Ziele positioniert. Im Rahmen des G21 Prozesses wurde das Thema Energie zum Kernthema und wird seither in seiner vielfältigen Form diskutiert und auf standort- und wirtschaftlich angepasste Maßnahmen fokussiert: Photovoltaik- und Solaranlagen, Heizungsumrüstungen, Fernwärme,  thermische Sanierungen, Energienachrichten der Gemeinde, Wettbewerbe für GemeindebürgerInnen, Ökotage, Energiestammtische, Exkursionen,…

Das Projekt wurde seitens der NÖ Dorferneuerung unterstützt.

Marktgemeinde Pölla
www.poella.at

Photovoltaik
Photovoltaik
Energiemaßnahmen Teichstüberl
Energiemaßnahmen Teichstüberl
Top 5 KREF Preisträger Preisträger Neue Projekte

Suche verändern:

Governance Lokales Management für Zukunftsbeständigkeit Natur und Umwelt Verantwortungsbewusster Konsum und Lebensstil Kommunalplanung und Raumentwicklung Verbesserte Mobilität, weniger Verkehr Gesundheit und Freizeit Zukunftsbeständige lokale Wirtschaft Soziale Gerechtigkeit Von lokal zu global