Gemeinde: Hohenau an der March
‹ vorheriges Projekt nächstes Projekt ›

Kinderhaus trifft Seniorenhaus

Etwa alle 6 bis 8 Wochen besuchen Kinder des Kinderhauses (Nachmittagsbetreuung) das Seniorenhaus, um mit den alten Leuten einen gemütlichen Nachmittag mit Spielen und Jausnen zu verbringen.  

Ziel ist das gegenseitige Kennenlernen, Berührungsängste abzubauen, Verständnis füreinander aufzubringen, Freundschaften zu knüpfen, voneinander zu lernen und Freude zu bereiten. 

Es entwickelt sich ein langfristiger Prozess, bei dem die Jugend für die Bedürfnisse der SeniorInnen sensibler wird. Unterstützt wird das Projekt vom Betreiber des Seniorenhauses und der Gemeinde Hohenau.

Unterstützt wird das Projekt vom Betreiber des Seniorenhauses und der Gemeinde Hohenau.

Marktgemeinde Hohenau an der March
www.hohenau.at

 

 

NÖ.Regional.GmbH - Büro Weinviertel

Kontakt:

weinviertel(at)noeregional.at


Hohenau G21-Logo
Hohenau G21-Logo
Kinderhaus
Kinderhaus
Top 5 KREF Preisträger Preisträger Neue Projekte

Suche verändern:

Governance Lokales Management für Zukunftsbeständigkeit Natur und Umwelt Verantwortungsbewusster Konsum und Lebensstil Kommunalplanung und Raumentwicklung Verbesserte Mobilität, weniger Verkehr Gesundheit und Freizeit Zukunftsbeständige lokale Wirtschaft Soziale Gerechtigkeit Von lokal zu global